Reykjavik Card

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zur Reykjavik Card: Welche Leistungen bietet die City Card und für wen lohnt sie sich? Wie lange ist sie gültig und wo kann man sie kaufen?

Sie erhalten die City Card bei unseren Partnerunternehmen. Für den Verkauf erhalten wir eine kleine Provision.


  • 16 Museen kostenfrei besuchen
  • 8 Thermalbäder kostenfrei besuchen
  • Öffentliche Verkehrsmittel in Reykjavik kostenfrei
  • Gültig für 24, 48 oder 72 Stunden
  • Holen Sie Ihre Reykjavik Card in der Stadt ab
  • Mit der Karte sparen Sie Geld in Reykjavik!

So funktioniert die Reykjavik Card

Die Reykjavik Card ist ein Produkt von Visit Reykjavik, dem Tourismusbüro der isländischen Hauptstadt. Mit dieser City Card wird das Reisen zum Kinderspiel, denn Sie bietet folgende Vorteile:

  • Freier Eintritt in Museen & Galerien
  • Freier Eintritt in Thermalbäder
  • Freie Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in der Stadt
  • Ermäßigungen für Attraktionen, Touren und Restaurants

Sie können die Karte online kaufen und bei Ihrer Ankunft in Reykjavik abholen. Die City Card ist 24, 48 oder 72 Stunden gültig. Während dieser Zeit können Sie alle Vorteile der Karte nutzen.


Für wen eignet sich die Reykjavik Card?

Die Reykjavik City Card eignet sich für Reisende, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Stadt erkunden, Museen besuchen und vielleicht auch in einem Thermalbad entspannen möchten.

Die Karte erleichtert das Reisen, da man sich nicht um einzelne Eintrittskarten und Fahrscheine für die Stadtbusse kümmern muss. Außerdem macht sich die City Card schnell bezahlt, denn wer sie regelmäßig nutzt, kann mit der Reykjavik Card viel Geld sparen.


Was kostet die Reykjavik Card?

Der Preis der Reykjavik Card hängt nur von der Gültigkeitsdauer ab.

  • 24 Stunden: ISK 4.600 (ca. 31 €)
  • 48 Stunden: ISK 6.400 (ca. 43 €)
  • 72 Stunden: ISK 7.890 (ca. 53 €)

Die Karte eignet sich nur für Personen ab 18 Jahren. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt in Museen und erhebliche Ermäßigungen in Thermen und öffentlichen Verkehrsmitteln.

Der Kaufpreis ist in Isländischen Kronen angegeben. Der Wechselkurs kann schwanken. Rechnen Sie hier in Ihre Währung um.

Alle Leistungen der Reykjavik Card

Mit der Reykjavik City Card haben Sie freien Eintritt in viele Museen und Thermalbäder. Außerdem gibt es Ermäßigungen bei vielen Sehenswürdigkeiten, Touren und Restaurants.

Die aktuelle Broschüre mit allen Leistungen finden Sie hier: Reykjavik Card 2023

Kostenfreie Museen

  • National Gallery of Iceland
  • National Museum of Iceland
  • Reykjavik City Museum: Aðalstræti
  • Reykjavik City Museum: Árbær Open Air Museum
  • Reykjavik City Museum: Maritime Museum
  • Reykjavik City Museum: Museum of Photography
  • Reykjavik City Museum: Viðey Island
  • Reykjavík Art Museum: Ásmundarsafn
  • Reykjavík Art Museum: Hafnarhús
  • Reykjavík Art Museum: Kjarvalsstaðir
  • Ásgrímur Jónsson Collection
  • Kópavogur Art Museum: Gerðarsafn
  • Natural History Museum
  • Reykjavík Zoo and Family Park
  • Sigurjón Ólafsson Museum
  • The House of Collections

Zeigen Sie Ihre Reykjavik Card an der Kasse des jeweiligen Museums vor, um eine kostenlose Eintrittskarte zu erhalten. Die meisten Museen befinden sich im Stadtzentrum. Alle anderen Museen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Kostenfreie Thermalbäder

  • Árbæjarlaug
  • Breiðholtslaug
  • Dalslaug
  • Grafarvogslaug
  • Klébergslaug
  • Laugardalslaug
  • Sundhöllin
  • Vesturbæjarlaug

Zeigen Sie Ihre Reykjavik Card an der Kasse vor und Sie erhalten freien Eintritt. In einigen anderen Thermalbädern erhalten Sie ermäßigten Eintritt.

Ermäßigungen mit der Reykjavik Card

Zusätzlich bietet die Reykjavik City Card Ermäßigungen für einige Museen, Sehenswürdigkeiten, Touren und Restaurants. Eine kleine Auswahl der Ermäßigungen:

  • 50% Rabatt im Aurora Northern Lights Center
  • 30% Rabatt auf Whales of Iceland
  • 10% Rabatt im Perlan Museum
  • 10% Rabatt auf Whale Watching Tours

Eine vollständige Liste aller Ermäßigungen finden Sie auf der Website visitreykjavik.is.

Öffentliche Verkehrsmittel mit Reykjavik Card

Mit der Reykjavik Card kann man die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt benutzen. In Reykjavik gibt es keine U-Bahnen oder Straßenbahnen, sondern nur Stadtbusse.

Das Busnetz ist jedoch gut ausgebaut und innerhalb der Stadtgrenzen können alle Stadtbusse während der Gültigkeitsdauer der Reykjavik Card kostenlos benutzt werden. Auch die Fähre zur Insel Viðey ist mit der City Card kostenlos.

Die offizielle Broschüre zur Reykjavik Card enthält Informationen zu den Buslinien, mit denen Sie bestimmte Museen und Thermalbäder erreichen können: Broschüre 2023.

© Einar H. Reynis / Unsplash

Flughafen-Transfer: von KEF nach Reykjavik

Nehmen Sie den Bus Nr. 55 vom Flughafen KEF in die Innenstadt von Reykjavik. Die Reykjavik Card kann für diese Fahrt nicht verwendet werden.

Der Flughafen liegt außerhalb der Stadtgrenzen. Daher ist die Reykjavik Card nicht gültig.

Neben dem Linienbus gibt es auch einen Flughafen-Schnellbus (FlyBus), der Sie zu Ihrer Unterkunft in Reykjavik bringt. Der Bus fährt alle 30 bis 45 Minuten vom Flughafen ab. Tickets für eine oder beide Richtungen können online gebucht werden.

Lohnt sich die Reykjavik Card?

Mit der Reykjavik Card kann man viele beliebte Museen und Thermalbäder kostenfrei besuchen. Bei anderen Attraktionen (z.B. Aurora Northern Lights Center, Whales of Iceland, Perlan Museum, Walbeobachtungstour) gibt es jedoch nur Ermäßigungen. Die Hop-on/Hop-off-Busse werden nicht berücksichtigt.

Die Reykjavik Card lohnt sich also nur, wenn man mehrere Museen besuchen möchte. Darüber hinaus wird es erforderlich sein, zusätzliche Tickets zu kaufen.

Wenn man mit den Leistungen der Reykjavik Card zufrieden ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und ein paar Museen besuchen, können Sie mit der City Card leicht Geld sparen.

Die folgende Tabelle zeigt am Beispiel der 72-Stunden-Karte, wie viel Sie sparen können:

AttraktionOhne Reykjavik CardMit Reykjavik Card
Reykjavik Card 72hISK 7.890
Öffentlicher Nahverkehr: 3 TageISK 5.000Kostenfrei
National Museum of IcelandISK 2.500Kostenfrei
Árbær Open Air MuseumISK 2.150Kostenfrei
Maritime MuseumISK 2.050Kostenfrei
Aurora: Northern Lights CenterISK 2.900ISK 1.450 (-50%)
ThermalbadISK 1.210Kostenfrei
SummeISK 12.910 (ca. 87 €)ISK 9.340 (ca. 63 €)

Unserer Meinung nach lohnt sich die Reykjavik Card, wenn Sie jeden Tag mit den Stadtbussen fahren und ein oder zwei kostenlose Museen und Thermalbäder besuchen.

Je öfter Sie Ihre City Card benutzen, desto mehr macht sie sich bezahlt!

Reykjavik Card kaufen & abholen

Sie können die Reykjavik Card online kaufen, müssen sie aber nach Ihrer Ankunft in der Stadt abholen. Es gibt verschiedene Abholstellen, die sich in einigen der teilnehmenden Museen befinden:

  • Reykjavík Art Museum Ásmundarsafn
  • Reykjavík Art Museum Hafnarhús
  • Reykjavík Art Museum Kjarvalsstaðir
  • Reykjavík City Museum Árbær Open Air Museum
  • Reykjavík City Museum Maritime Museum
  • Reykjavík City Museum Museum of Photography
  • Reykjavík City Museum The Settlement Exhibition

Die Museen sind jeden Tag geöffnet. Die Öffnungszeiten können saisonbedingt variieren.

Sollten sich Ihre Reisepläne ändern, kann der Kauf bis einen Tag vor dem Besuch kostenlos storniert werden.

Reykjavik Card

Vorteile & Nachteile

Vorteile der Reykjavik Card

  • Sie können viele Museen kostenfrei besuchen.
  • Sie nutzen die Stadtbusse innerhalb Reykjaviks kostenfrei.
  • Sie können mehrere Thermalbäder kostenfrei besuchen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut: Die Karte macht sich schnell bezahlt.

Nachteile der Reykjavik Card

  • Die Karte lohnt sich nur, wenn Sie Museen besuchen möchten.
  • Bei beliebten Attraktionen gewährt die City Card nur Ermäßigungen, aber keinen freien Eintritt (Aurora, Whales of Iceland, Perlan Museum). Die Hallgrimskirche ist nicht inbegriffen.
  • Die Reykjavik Card gilt nicht für die Busfahrt vom Flughafen ins Stadtzentrum.
  • Die Karte muss nach Ihrer Ankunft in Reykjavik abgeholt werden.

Weitere Angebote in Reykjavik

In Reykjavik und in ganz Island gibt es viele Dinge zu erleben, die nicht in der City Card enthalten sind. Einige der beliebtesten Angebote möchten wir Ihnen hier vorstellen:

FAQ zur Reykjavik Card

Wie funktioniert die Reykjavik Card?

Sie kaufen die Reykjavik Card online und holen sie bei Ihrer Ankunft in der Stadt ab. Dann können Sie innerhalb von 24, 48 oder 72 Stunden zahlreiche Museen und Thermalbäder kostenlos besuchen. Außerdem kann man mit der Karte alle Stadtbusse benutzen. Außerdem gibt es Ermäßigungen bei einigen Sehenswürdigkeiten, Museen und Restaurants.

Kann man mit der Reykjavik Card öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Ja, mit der Reykjavik Card können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der Stadtgrenzen kostenlos benutzen. Dazu gehören die Stadtbusse und die Fähre zur Insel Viðey.

Ist der Flughafentransfer in der Reykjavik Card inklusive?

Nein, die Reykjavik Card gilt nicht für den Bus, der vom Flughafen in die Innenstadt fährt.

Kann man die Reykjavik Card kostenfrei stornieren?

Ja, Sie können Ihr Ticket bis zu einem Tag vor Reiseantritt kostenlos stornieren.

Wie wird die Reykjavik Card aktiviert?

Die Reykjavik Card wird aktiviert, wenn Sie die Karte an der ersten Sehenswürdigkeit oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln benutzen. Nach der Aktivierung ist die Karte 24, 48 oder 72 Stunden gültig.

Lohnt sich die Reykjavik Card für Familien?

Die Reykjavik Card ist nur für Personen ab 18 Jahren geeignet. Kinder und Jugendliche genießen freien Eintritt in den öffentlichen Museen und auch Fahrkarten für die Stadtbusse sind ermäßigt. Wenn Sie als Familie reisen, empfehlen wir, die Reykjavik Card nur für Erwachsene zu kaufen.

Author: Patrick

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Amsterdam, London, Paris und Barcelona besucht. Hier schreibt er über die wichtigsten City Cards. Sein Ziel ist, ausführliche und aktuelle Informationen für die offiziellen Touristenkarten beliebter Städte vorzustellen.

Profil bei LinkedIn
de_DEDE