Roma Pass

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den Roma Pass: Welche Leistungen bietet die City Card und für wen ist sie geeignet? Wie lange ist sie gültig und wo kann man sie kaufen?

Sie erhalten die City Card bei unseren Partnerunternehmen. Für den Verkauf erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie selbstverständlich gleich.


Roma Pass
  • 45+ Ermäßigungen für Denkmäler, Museen und historische Stätten
  • Öffentliche Verkehrsmittel in Rom kostenfrei
  • Kostenfreie Besichtigung von bis zu 2 Sehenswürdigkeiten
  • Gültig für 2 oder 3 Tage
  • Holen Sie Ihren Roma Pass in der Stadt ab
  • Mit der Karte sparen Sie Geld in Rom!

So funktioniert der Roma Pass

Rom ist groß und hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es empfiehlt sich daher, Ihren Besuch in der italienischen Hauptstadt im Voraus zu planen und vorzubereiten. Der offizielle Sightseeing-Pass – der Roma Pass – ist dabei sehr hilfreich. Hier einige Beispiele für die Vorteile dieser City Card:

  • Kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt
  • Freier Eintritt zu bis zu zwei Sehenswürdigkeiten
  • Reservierungen für Ihre Lieblingsattraktionen
  • Ermäßigter Eintritt in viele Museen und historische Stätten
  • Kostenlose Nutzung der P.Stop Toiletten
  • Ermäßigungen für Fahrradtouren, Fahrradverleih und Stadtrundfahrten

Der Roma Pass ist in zwei Varianten erhältlich – für 48 oder 72 Stunden. Mit einem 48-Stunden-Pass können Sie innerhalb dieses Zeitraums eine Sehenswürdigkeit in Rom kostenlos und ohne anzustehen besichtigen. Mit dem 72-Stunden-Pass sind es sogar zwei Sehenswürdigkeiten. Die anderen Leistungen sind bei beiden Varianten identisch.

Je mehr Sehenswürdigkeiten Sie besuchen, desto günstiger wird der Roma Pass.

Sie können die Karte online kaufen und erhalten dann einen Voucher. Dieser Gutschein muss in eine physische Karte umgetauscht werden, was an verschiedenen Abholstellen in Rom möglich ist. Zusätzlich zur Karte erhalten Sie einen Stadtplan mit allen wichtigen Informationen zu Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt.


Für wen eignet sich der Roma Pass?

Wer sich für einen mehrtägigen Aufenthalt in Rom entscheidet und darüber hinaus kulturell interessiert ist und gerne Museen und historische Stätten besucht, ist mit dem Roma Pass gut beraten. Auch die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel macht die City Card zu einem attraktiven Angebot.

Zudem profitieren auch Reisende, die Wert auf eine gute Planung ihres Rom-Aufenthaltes legen, vom Roma Pass.


Was kostet der Roma Pass?

Der Preis für den Roma Pass inkl. Nahverkehr richtet sich nach der Gültigkeitsdauer.

  • 48 Stunden: 33,00 €
  • 72 Stunden: 53,00 €

Der Preis gilt für Erwachsene ab 18 Jahren. Eine ermäßigte Karte für Kinder gibt es nicht. Allerdings erhalten Kinder in vielen Sehenswürdigkeiten grundsätzlich freien oder ermäßigten Eintritt.

Ermäßigungen mit dem Roma Pass

Mit dem Roma Pass können Sie bis zu zwei Sehenswürdigkeiten kostenlos und ohne anzustehen besichtigen. Darüber hinaus stehen Ihnen innerhalb der Gültigkeitsdauer der City Card viele Ermäßigungen und weitere Angebote zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ermäßigungen: Übersicht Angebote Roma Pass

Museen und Sehenswürdigkeiten

Die erste bzw. zweite besuchte Sehenswürdigkeit innerhalb der Gültigkeitsdauer Ihrer Karte ist kostenlos. Für viele weitere erhalten Sie Ermäßigungen. Einige Beispiele haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

  • Kolosseum inkl. Forum Romanum und Palatin
  • Castel Sant’Angelo (Engelsburg)
  • Caracalla-Thermen
  • Galleria Borghese
  • Kapitolinische Museen
  • Circus Maximus und die Circus Maximus Virtual Reality Experience
  • Villa Medici
  • Casa di Goethe
  • Leonardo da Vinci Museum

Tipp: Für einige Sehenswürdigkeiten, vor allem für das Kolosseum sowie die Galleria Borghese, sollten Sie vorab unbedingt eine Reservierung vornehmen. Das erspart Ihnen lange Wartezeiten und sichert Ihnen den Besuch der Attraktion, da insbesondere zu den Hauptreisezeiten mitunter keine Eintrittskarten mehr erhältlich sind.

Weitere Angebote des Roma Passes

Auch für folgende Angebote erhalten Sie attraktive Ermäßigungen:

  • 15 % Rabatt auf eine Hop-on/Hop-off-Tour mit Big Bus oder City Sightseeing
  • 20 % Rabatt auf eine Hop-on/Hop-off-Tour mit Panoramic Rome Bus
  • Kostenlose Gepäckaufbewahrung bei verschiedenen Anbietern
  • Unterschiedliche Ermäßigungen beim Fahrradverleih
  • Vergünstigte Segway-Touren
  • Ermäßigung auf einen Kochkurs

Eine vollständige Übersicht über alle Ermäßigungen finden Sie hier: Übersicht Angebote Roma Pass

Öffentliche Verkehrsmittel mit dem Roma Pass

Ab der ersten Entwertung Ihrer Karte können Sie das öffentliche Verkehrsnetz für 48 oder 72 Stunden kostenlos nutzen.
Sie gilt für alle von der ATAC betriebenen öffentlichen Nahverkehrsmittel:

  • Bus
  • Metro Linie A, B, B1 und C
  • Eisenbahnlinien Roma-Lido, Roma Flaminio Piazza del Popolo-Viterbo, Roma-Giardinetti im Stadtgebiet von Rom
  • Straßenbahnen
Öffentliche Verkehrsmittel in Rom
© Hanna Loban / Shutterstock.com

Mit der ATAC-Buslinie 720 und 520 gelangen Sie zum Flughafen Ciampino. Alle anderen Flughafenverbindungen sind nicht inbegriffen.

Die Karte ist nicht übertragbar.

Lohnt sich der Roma Pass?

Der Roma Pass ermöglicht Ihnen den kostenfreien Eintritt in ein bis zwei Attraktionen und die kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Darüber hinaus erhalten Sie bei vielen Sehenswürdigkeiten und Touristenangeboten Ermäßigungen.

In dieser Beispielrechnung sind wir davon ausgegangen, dass Sie sich drei Tage in Rom aufhalten, einen 72h Pass gekauft und so die ersten beiden Sehenswürdigkeiten kostenlos besuchen können.

AttraktionOhne Roma PassMit Roma Pass
Roma Pass: 72h53,00 €
Öffentlicher Nahverkehr: 72h18,00 €0,00 €
Kolosseum inkl. Forum Romanum16,00 €0,00 €
Circus Maximus VR Experience12,00 €0,00 €
Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off Bus46,00 €39,10 €
Galleria Borghese13,00 €6,50 €
3x Nutzung P.Stop Toiletten3,00 €0,00 €
Summe108,00 €98,60 €

Der Roma Pass ist relativ teuer. Wenn man allerdings ein paar Tage in Rom bleibt und in dieser Zeit möglichst viel besichtigen möchte, dann kann sich die Anschaffung dennoch lohnen. Insbesondere, wenn Sie für die ersten zwei kostenlosen Attraktionen sehr preisintensive Sehenswürdigkeiten auswählen.

Je öfter Sie den Roma Pass benutzen, desto mehr zahlt er sich aus!

Roma Pass kaufen & abholen

Sie können den Roma Pass online kaufen, müssen ihn aber bei Ihrer Ankunft in der Stadt abholen. Dazu erhalten Sie online einen Gutschein, den Sie am Flughafen oder in jeder Touristeninformation in Rom gegen eine physische Karte umtauschen können.

Die Öffnungszeiten der Abholstellen können je nach Saison variieren.

Nach der Abholung kann die City Card sofort genutzt werden. Der Roma Pass wird beim ersten Eintritt in ein Museum oder bei der ersten Fahrt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel aktiviert. Bei der ersten Fahrt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel muss die Karte entwertet werden, auch wenn sie bereits in einem Museum aktiviert wurde. Dazu wird die Karte einfach an den Entwertungsautomaten gehalten.

Roma Pass

Vorteile & Nachteile

Vorteile des Roma Passes

  • Sie erhalten kostenfreien und bevorzugten Eintritt in bis zu zwei Attraktionen.
  • Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom kostenfrei und müssen sich nicht mit den Tarifen beschäftigen.
  • Für viele beliebte Sehenswürdigkeiten gibt es attraktive Ermäßigungen.
  • Auch für weitere Aktivitäten wie Fahrradverleih, Gepäckaufbewahrung oder Hop-on/Hop-off-Touren gibt es lohnenswerte Ermäßigungen.

Nachteile des Roma Passes

  • Die Karte muss nach Ihrer Ankunft in Rom abgeholt werden.
  • Die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle sind nicht im Leistungsumfang enthalten.
  • Für Kinder gibt es keinen ermäßigten Pass.
  • Für beliebte Attraktionen müssen Sie sich eigenverantwortlich um eine Reservierung kümmern.

Weitere Angebote in Rom

Wenn Sie sich nicht für den Roma Pass entscheiden, können Sie für viele Sehenswürdigkeiten und Rundfahrten auch Einzeltickets buchen. Einige davon möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Die Sixtinische Kapelle ist leider nicht im Leistungsumfang des Roma Passes inbegriffen. Allerding gibt es ein attraktives Kombi-Ticket, welches Sie alternativ nutzen können:

FAQ zum Roma Pass

Wie funktioniert der Roma Pass?

Sie kaufen den Roma Pass online, erhalten einen Gutschein und holen die Karte bei Ihrer Ankunft in der Stadt ab. Damit können Sie 2 oder 3 Tage lang die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom nutzen. Weiterhin erhalten Sie kostenfreien Eintritt in ein oder zwei Sehenswürdigkeiten und Ermäßigungen in zahlreichen Museen und historischen Stätten. Außerdem gibt es Ermäßigungen für viele weitere Angebote, wie Stadtrundfahrten oder Fahrradverleih.

Kann man mit dem Roma Pass öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Ja, mit dem Roma Pass können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom benutzen. Dies gilt für alle Verkehrsmittel wie Metro, Bus, Straßenbahn und einige Zugverbindungen.

Wie wird der Roma Pass aktiviert?

Der Roma Pass wird bei der ersten Nutzung in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einer Sehenswürdigkeit aktiviert. Sie können sie dann an 2 oder 3 aufeinander folgenden Kalendertagen nutzen. In den öffentlichen Verkehrsmitteln muss die City Card noch entwertet werden.

Lohnt sich der Roma Pass für Familien?

Grundsätzlich ist der Roma Pass eher für Personen ab 18 Jahren geeignet, da der Preis der City Card sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gilt. Kinder erhalten allerdings in vielen Sehenswürdigkeiten kostenfreien oder ermäßigten Eintritt.

Author: Patrick

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Amsterdam, London, Paris und Barcelona besucht. Hier schreibt er über die wichtigsten City Cards. Sein Ziel ist, ausführliche und aktuelle Informationen für die offiziellen Touristenkarten beliebter Städte vorzustellen.

Profil bei LinkedIn
de_DEDE